Die Heu-Ernte - schönste Zeit des Jahres

In Ihrer Schönheit, Artenvielfalt und Farbenpracht sind die Bergwiesen des Thüringer Waldes einzigartig und charakterisieren das Landschaftsbild auf ganz besondere Weise.

Je nach Höhenlage, Exposition und Bodenverhältnissen findet man charakteristische Vergesellschaftungen von Gräsern, Kräutern und Moosen. Der Erhalt dieser Bergwiesen bedingt die Fortführung der traditionellen Heunutzung. Bergwiesenheu ist eine naturgegebene Kräutermischung von besonderer Qualität und vitalisierender Wirkung.

Die jährliche Heumahd erfolgt bodenschonend und mit modernster Technik. Unser Bergwiesenheu ist garantiert ohne Schad- oder Giftpflanzen, ohne narkotisierende Kräuter, mit hohem Gehalt an Mineralstoffen und Spurenelementen und hohem Rohfaseranteil. Die 2-tägige Trocknung direkt auf den Bergwiesen, nur mit Sonnenwärme und Bergluft, garantieren einen besonders würzigen, aromatischen Duft.

Der hohe Anteil verschiedenartigster aromatischer Kräuter (z. B. Bärwurz, Schlangenknöterich, Schafgarbe) verleihen dem Bio-Kräuterheu von den saftigen Bergwiesen des Thüringer Waldes seinen besonderen, arteigenen, angenehm würzigen Geruch. Die Höhenlage, der Pflanzenbestand der Grünlandflächen und die schonende ökologische Bewirtschaftung und Ernte bei optimalem Schnittzeitpunkt garantieren das Qualitätsprodukt Bio-Kräuterheu aus dem Thüringer Wald.

 

Tags: Heu-Heinrich